Für Ärzte & Sozialdienste

Für Ärzte & Sozialdienste

Der gute Kontakt zu Ihnen als Zuweiser ist uns wichtig. Lesen Sie, welche Krankheitsbilder wir behandeln, wie Sie Ihre Patienten bei uns anmelden und mit welchen Ausbildungsstätten wir zusammenarbeiten.

Informationen und Kontakt zur MEDICLIN Klinik Reichshof

Die MEDICLIN Klinik Reichshof hat mit allen gesetzlichen Krankenkassen einen Versorgungsvertrag gemäß § 111 SGB V geschlossen. Daneben behandeln wir auf Grundlage eines Belegungsvertrags Patienten der Deutschen Rentenversicherung, der Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung (ARGE), der Träger der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung im Land Nordrhein-Westfalen sowie der DRV Knappschaft-Bahn-See. Unsere Klinik ist nach § 30 GeWO zugelassen.

Die MEDICLIN Klinik Reichshof ist von allen Kostenträgern anerkannt als Klinik für Anschlussheilbehandlungen (AHB) in den Bereichen:

  • Neurologische Krankheiten und Zustand nach Operationen an Gehirn, Rückenmark und peripheren Nerven (9). In der Neurologie sind wir nach dem Phasenmodell der Neurologischen Rehabilitation zugelassen für die Phasen B, C und D.
  • Onkologische Krankheiten der Verdauungsorgane, der Atmungsorgane, der Brustdrüse, der weiblichen Genitale, des zentralen Nervensystems sowie maligne Systemerkrankungen.

Außerdem besteht mit den Krankenkassen ein Versorgungsvertrag als AHB-Klinik für Krankheiten und Zustand nach Operationen an den Atmungsorganen (7).

Alle Kostenträger nach § 40 SGB V erkennen die MEDICLIN Klinik Reichshof als Rehabilitationsklinik für die Fachbereiche Neurologie und Innere Medizin (Onkologie und Pneumologie) an. Daher sind die Aufwendungen für die Behandlung je nach Art der Erkrankung beihilfefähig im Sinne der §§ 4 und 6 der Beihilfeverordnung des öffentlichen Dienstes. Außerdem arbeiten wir mit dem Verband Privater Krankenversicherungen (PKV) zusammen.

Die Rentenversicherungsträger erkennen unsere Fachklinik für Onkologie sowohl für das klassische Heilverfahren (HV) als auch für die Anschlussheilbehandlung (AHB) an.

In der gesetzlichen Unfallversicherung verfügen alle unsere Fachkliniken über die Zulassung der Berufsgenossenschaften für die Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung (BGSW).

Indikationen

In der MEDICLIN Klinik Reichshof sind wir spezialisiert auf die Behandlung von Patienten mit:

Onkologische Erkrankungen
  • der Verdauungsorgane
  • der Atmungsorgane
  • der Niere und der ableitenden Harnwege (ohne männliches Genitale)
  • der Brustdrüse
  • der weiblichen Genitale
  • des Zentralen Nervensystems und des Gehirns
  • der Schilddrüse
  • nach autologer und allogener Stammzellentransplantation
Neurologischen Krankheiten und nach Operationen an Gehirn, Rückenmark und peripheren Nerven
  • Schlaganfall, ischämischer Hirninfarkt (mikro- und makroangiopathisch, embolisch)
  • Hirnblutung und Subarachnoidalblutung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Parkinson, Dystonie, essentieller Tremor und andere Bewegungsstörungen
  • Epilepsiesyndrome
  • GBS, Polyneuroradikulitis
  • Myasthenie
  • primäre und sekundäre Hirntumore
  • Meningitis/ Enzephalitis
  • Polyneuropathien (CIP) und periphere Nervenschädigungen
  • radikuläre und WS-Syndrome
  • Nervenengpasssyndrome
  • Spinalkanalstenose
  • Bandscheibenvorfall
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • entzündliche Erkrankungen des Nervensystems
  • Chronisch-regionales Schmerzsyndrom (Morbus Sudeck, CRPS)
  • Neuropathische Schmerzsyndrome
  • (Trigeminus-)Neuralgien
  • Schlafstörungen
  • schlafbezogene Bewegungsstörungen
  • ALS
  • Muskeldystrophien
  • degenerative Erkrankungen
  • Demenz
Pneumologischen Erkrankungen
  • obstruktive (verschließende) Atemwegserkrankungen (COPD, Emphysem, Asthma bronchiale)
  • Bronchiolitis obliterans mit organisierter Pneumonie (BOOP)
  • Bronchiektasen
  • Interstitielle Lungenerkrankungen (u.a. Alveolitis, Fibrose, Sarkoidose, Kollagenosen)
  • Zustand nach Lungenarterienembolie
  • Cor pulmonale
  • Erkrankungen der Pleura
  • Autoimmunerkrankungen mit Lungenbeteiligung
  • Lungenerkrankungen bei Thoraxdeformitäten
  • obstruktive und zentrale Schlaf-Apnoe
  • Atemstörungen bei neuromuskulären Erkrankungen
  • Zustand nach Operationen am Brustkorb (Lunge, Mediastinum, Herzgefäße)
  • Zustand nach Lungentransplantation (LTX)

MEDICLIN Rehabetten-Portal

Auf unserem Portal www.freie-rehabetten.de reservieren Sie in wenigen Minuten ein Bett für Ihren Patienten in unserer Klinik – rund um die Uhr. Wir liefern Ihnen Informationen zu Schwerpunkten, Leistungen, Lage und Ausstattung.

  1. Registrieren Sie sich unter www.freie-rehabetten.de.
  2. Das Portal zeigt Ihnen tagesgenau alle verfügbaren Betten an.
  3. Aus den verfügbaren Terminen wählen Sie Ihren Wunschtermin aus.
  4. Sie geben die Reservierungsdaten Ihres Patienten ein und schicken die Reservierungsanfrage anschließend ab.
  5. Die Befundunterlage senden Sie bitte per Fax an die Klinik.
  6. Wir prüfen die Rehafähigkeit Ihres Patienten und informieren Sie per E-Mail über den Status Ihrer Reservierung.

Sichere Datenübertragung

Persönliche und medizinische Daten, die Sie über das Portal versenden, sind sehr sensibel. Wir schützen die Daten mit einer sicheren SSL-Verschlüsselung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung auf www.freie-rehabetten.de. Falls Sie Fragen zur Registrierung, Anmeldung oder Nutzung haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an rehabetten-portal@mediclin.de. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Ausbildung

In der MEDICLIN Klinik Reichshof sehen wir die Ausbildung von Fachkräften im Gesundheitswesen als eine wichtige Aufgabe an und arbeiten eng mit folgenden Ausbildungsstätten zusammen:

Zu diesen Verbänden und Selbsthilfegruppen pflegen wir Kontakte

Ansprechpartner

Klinikleitung


Stephan Franz

Stephan Franz

Kaufmännischer Direktor

Dr. med. Jürgen Bonnert

Dr. med. Jürgen Bonnert

Chefarzt der Fachklinik für Neurologie

Dr. med. Ghassan Moussa

Dr. med. Ghassan Moussa

Kommissarische Leitung der Fachklinik für Onkologie und Pneumologie

Marita Schlechtingen-Janßen

Marita Schlechtingen-Janßen

Pflegedienstleitung

Axel Hellner

Axel Hellner

Therapiekoordinator, Therapieleitung

Patientenaufnahme


Sylvia Wenigenrath

Sylvia Wenigenrath

Patientenaufnahme

Anke Modniewski

Anke Modniewski

Patientenaufnahme